Postpla.net: Community-Forum

Computer und Technik  ->  Internet und Telekommunikation

Insgesamt 51 Einträge mit 143296 Zugriffen seit 23.06.2005

Mobiles Internet und UMTS

Rückblick auf die Anfänge der Mobilfunktechnologie UMTS und die Einführung des Mobilen Internets



Wer sich heutzutage für Mobiles Internet interessiert stößt auf eine Vielzahl von Angeboten und Anbietern im Bereich UMTS. Das Universelle Mobile Telekommunikations-System, so die Langfassung, eignet sich besonders gut für die mobile Datenkommunikation und hat sich aus diesem Grund sowohl bei den Netzbetreibern als auch bei den Verbrauchern durchgesetzt.

Dabei war UMTS anfangs nicht gerade beliebt. Zunächst mussten sich die Mobilfunkunternehmen in große Unkosten stürzen, als im Jahr 2000 die Lizenzen für die Nutzung der UMTS-Frequenzblöcke von der Bundesnetzagentur meistbietend versteigert wurden. Damals konnte der deutsche Staat durch diese Auktion sagenhafte 100 Milliarden DM einnehmen, was viele Bürger freute und die Mobilfunker vielfach weinen ließ. Fortan war UMTS unter Brancheninsidern auch als Milliardengrab verschrien, da zunächst keine Monetarisierung dieser Funktechnologie der dritten Generation konkretisiert werden konnte.

Doch damit nicht genug. Über die Investitionen in die Lizenzen hinaus hatten sich die erfolgreichen Bieter beim Zuschlag verpflichtet, innerhalb von 3 Jahren ein UMTS Netz aufzubauen, das mindestens 50 Prozent der Bevölkerung erreicht – noch mal ganz erhebliche Investitionen für die Handyunternehmen.

Von den sechs beim Bieterwettstreit erfolgreichen Firmen konnten nach drei Jahren nur vier eine Ausreichende Netzabdeckung vorweisen, zwei Unternehmen mussten ihre teuer erworbenen Frequenzen wieder abgeben. Bis zu diesem Zeitpunkt war noch kein einziges UMTS-Produkt verkauft worden und die Auguren machten sich daran, UMTS als Mobilfunk-Totgeburt zu verreißen.

Doch dann ging schließlich doch der Plan der unerschütterlichen Netzbetreiber auf und UMTS kam – gerade noch rechtzeitig – in Schwung. Inzwischen ist die UMTS Abdeckung ein gutes Stück vorangekommen und es gibt UMTS-fähige Endgeräte in Hülle und Fülle.

Click for Big
www.umtstipp.de
Das Entscheidende Kriterium für den Erfolg von UMTS wurde aber tatsächlich die Killerapplikation Mobiles Internet. Erst als die Preise der monatlichen Pauschalen von mobilem Internet auf UMTS-Basis auf das ungefähre Niveau von DSL-Festnetzleitungen gefallen waren wurde die Mobilfunktechnologie auch zu einem Massenmarktprodukt. Heutzutage sind denn auch Tarife wie die UMTS Flatrate in einen durchaus bezahlbaren Rahmen gerückt und bieten vielen Menschen durch eine gesteigerte Flexibilität beim Internetzugang einen verhältnismäßig großen Mehrwert.


Dazu im Postpla.net :  Kein Thema angegeben
Geschrieben von Mohawk am 10.04.09 16:04 (seit dem 2375 mal gelesen)
0% /  Lupuz Rank 0  Mit insg. 0 Bewertungen erreichte dieser Artikel 0 Prozent.
Bewerte mit (nur für Benutzer) :

Ähnliche Artikel zu Mobiles Internet und UMTS

Aktuelle Kommentare zu Mobiles Internet und UMTS

:D :) :o :p :( ;) [B] [I] [U] [D] [URL] [EMAIL] [-][+] Neuer Kommentar Kommentar abgeben :

Artikel Autor


Sponsoren