Postpla.net: Community-Forum

Zeitrausch & Welt  ->  Wissenschaft, Forschung und Entwicklung

Insgesamt 47 Einträge mit 138226 Zugriffen seit 26.06.2005

Industriedesign und Public Desig

Ein selten beachteter Aspekt des Industriedesigns




Zum weiten Aufgabengebiet von professionellem Industriedesign zählt auch das sogenannte Public Design. Die Arbeitsbereiche des Public Designs sind vielfältig aufgebaut, und für gewöhnlich macht sich der Nutzer kaum Gedanken darüber, welche Arbeit in einem alltäglich begegneten und daher als selbstverständlich betrachteten Stadtmobiliar steckt.
Angefangen von Kleinigkeiten wie Fahrradhaltern, Pflanzgefäßen, über Abfalleimer, Parkbänke und auch Straßenbeleuchtungen, all diese Gegenstände müssen natürlich auch geplant und gestaltet worden sein. Public Design macht allerdings nicht bei diesen Stadtmobiliarien halt.
Auch Spielplatzgeräte, Werbetafeln und Umzäunungen werden manchmal zum Public Design gerechnet; in Zusammenarbeit mit modernem Informationstechnologiedesign zählen auch Parkleitsysteme und die dafür nötigen Anzeigetafeln und Geräte zu diesem Aufgabenbereich im Industriedesign.
An all diese unterschiedlichen Geräte, Stadtmöbel und verkehrstechnischen Einrichtungen werden dabei auch verschiedenste Anforderungen gestellt. Nicht nur müssen solche zum Public Design gehörenden Gegenstände und Objekte sicher und haltbar gestaltet sein, sie müssen auch einfach nutzbar, effizient zu warten und natürlich kostengünstig zu produzieren sein.
Um die Wirtschaftlichkeit von Stadtmobiliar zu erproben, werden im Auftrag von Stadtverwaltungen und im Industriedesign tätigen Firmen Studien durchgeführt. Diese Studien müssen für gewöhnlich mindestens zwei Aspekte berücksichtigen. Zum einen muss die Interaktion des Menschen mit den Objekten bedacht werden, zum anderen muss daran anschließend auch nach innovativen Lösungen für immer neue Probleme gesucht werden.
Public Design beinhaltet in seinem Namen also bereits eine wichtige Aussage: zum einen muss das gestaltete öffentlich effizient zu nutzen sein, zum anderen muss es verschiedene Designanforderungen erfüllen. Wind und Wetter, dauerhafte Nutzung (die unumgänglich auch nicht vorhergesehene Fehlbenutzung einschließt), Wartung und bei all dem auch ein den Menschen ansprechendes Design müssen beachtet werden.
Diese Anforderungen alle zu erfüllen, und dabei ein kostengünstiges und langfristig wirksames Endprodukt zu entwickeln, ist eine der eher selten bemerkten und beachteten Aufgaben, derer sich ein Teil der im heutigen Industriedesign tätigen Firmen stellt.


Dazu im Postpla.net :  Kein Thema angegeben
Geschrieben von yung am 02.01.09 12:12 (seit dem 2635 mal gelesen)
0% /  Lupuz Rank 0  Mit insg. 0 Bewertungen erreichte dieser Artikel 0 Prozent.
Bewerte mit (nur für Benutzer) :

Ähnliche Artikel zu Industriedesign und Public Desig

Aktuelle Kommentare zu Industriedesign und Public Desig

:D :) :o :p :( ;) [B] [I] [U] [D] [URL] [EMAIL] [-][+] Neuer Kommentar Kommentar abgeben :

Artikel Autor


dabei seit 26.11.08
0 PP Beiträge
1 Lupuz Artikel

Österreich Innsbruck