Postpla.net: Community-Forum

Lifestyle & Leben  ->  Evente, Konzerte, Locations & Treffen

Insgesamt 22 Einträge mit 74534 Zugriffen seit 20.06.2005

Airbourne München Konzert Review

ein unglaublich (lautes) gelungenes Konzert der Band AIRBOURNE.



Click for Big
Joel bei seinem GItarren-Solo
Hallo Airbourne-Fans!

Das Konzert war (nach meinem Geschmack) erste Sahne!

Im Backstage(Konzerthalle in München) angekommen, hab ich mich erst mal gewundert, wie klein das doch ist? (Ich bin wohl zu sehr von der Olympiahalle verwöhnt)

Wir(ein Freund und ich) haben, obwohl wir ein bissl "spät" waren noch einen guten Platz, fast ganz vorne und in der Arena, bekommen.

Die Vorband war, nach meinem Urteil, nicht so toll, hat aber mit einem Guns´n´Roses Song die Stimmung angeheizt.
Außerdem haben die Standby Knöpfe von Marshall-Stacks schonmal verführerisch durch die schwarze Stoff-Plane geleuchtet.
Alleine wegen der Anzahl der Roten Leuchtpunke, konnte man erahnen, dass es wohl einige Full-Stacks waren, was schonmal Freude auf LAUTE! Musik gemacht hat.

So, Vorband fertig. Für den Umbau hat sich die Crew ganz schön viel Zeit gelassen(ca 30min, obwohl Drums und Verstärker schon standen)

Endlich, fast um Punkt neun(2-3min danach) kommen AIRBOURNE auf die Bühne!
Click for Big
Die Band gab alles - hat auch überzeugt


EIN SOUND war das, unbeschreiblich! Die Marshall Stacks (JCM800 und noch irgendwelche 2000er) waren auf 11 und dann nochmals von nem Mikro abgenommen und auf die häusliche Anlage übertragen! Die, die ein bisschen was davon verstehen, wissen, was das heißt.
Für die, die sich nicht auskennen:
IRRE LAUT! Aber auch irre "gei"!!
Gerade Joel hat eine extrem gute Show abgeliefert, geile Aktionen, wie als er hinter ins Publikum (mit der GITARRE!) gerannt ist, die Sprünge von Schlagzeug-Podest, .... einfach super!
(Auch bei seinem Solo konnte Joel(Frontman von AIRBOURNE) überzeugen.

Bei Songs wie "Runnin Wild" oder "ttoo much, too young, too fast" haben natürlich alle mitgesungen und alles aus ihrer Stimme rausgequetscht, um bei Joel´s Screamern mithalten zu können.
Click for Big
Joel Rockt ab


Leider war es dann um viertel nach 10 auch schon zu Ende.
Verdammt schade!
Click for Big
Joel dankt den Fans


Draussen war es einfach nur kalt, und ich bin natürlich einfach im kurzen Deep Purple T-Shirt nach draussen.
Außerdem hatten wir (mein Kumpel und ich), wegen der irren Lautstärke und den fehlenden Ohrstöpsel nur ein eingeschränktes Hörvermögen, was bei mir bis an den 2.Tag danach anhielt, inzwischen ist es aber wieder weg....
(Ich wollte mir einfach diesen furchtbaren, dumpfen Sound durch normal-Ohrstöpsel nicht antun).

Insgesamt vollkommen gelunge, absolut empfehlenswert und es wird unbedingt wiederholt, wenn sich die Gelegenheit bietet!

Vielen Dank fürs Lesen,
DeepPurple

Quelle :  Eigene Erfahrung auf dem Konzert, Bilder ebenfalls
Dazu im Postpla.net :  Kein Thema angegeben
Geschrieben von deeppurple am 02.01.09 12:12 (seit dem 3599 mal gelesen)
80% /  Lupuz Rank 8  Mit insg. 1 Bewertungen erreichte dieser Artikel 80 Prozent.
Bewerte mit (nur für Benutzer) :

Ähnliche Artikel zu Airbourne München Konzert Review

Aktuelle Kommentare zu Airbourne München Konzert Review

:D :) :o :p :( ;) [B] [I] [U] [D] [URL] [EMAIL] [-][+] Neuer Kommentar Kommentar abgeben :

Artikel Autor


dabei seit 13.02.08
1075 PP Beiträge
2 Lupuz Artikel

Deutschland München

AIM